• 20171125_162802 - Kopie.jpg
  • 20171125_162612 - Kopie.jpg

Schutz- und Hygienekonzept

Schutz- und Hygienekonzept

 

Schützenverein Rechberg-Rothenlöwen Ettringen e.V.

 

Zum Schutz unserer Sportlerinnen und Sportler vor einer weiteren Ausbreitung des Covid-19 Virus verpflichten wir uns, die folgenden Infektionsschutzgrundsätze und Hygieneregeln einzuhalten.

 

1.   Allgemeines

  • Wir stellen den Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen wo immer möglich sicher.
  • Während des Trainings (reiner Schießbetrieb) bestehen gegen die Unterschreitung des Mindestabstandes am Schießstand grundsätzlich keine Einwände (Quelle: Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration).
  • In geschlossenen Räumlichkeiten ist grundsätzlich eine geeignete Mund-Nasen- Bedeckung zu tragen, ausgenommen bei der Sportausübung und anderen in der BayIfSMV ausgenommenen
  • Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen oder mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere halten wir von der Sportanlage fern. Sollten Nutzer von Sportstätten-

/Sportanlagen während des Aufenthalts Symptome entwickeln, haben diese umgehend das Sportgelände zu verlassen.

  • Bei Verdachtsfällen wenden wir ein festgelegtes Verfahren zur Abklärung an (z.B. bei Fieber).
  • Die Betreiber von Sportstätten kontrollieren die Einhaltung der standort- und sportartspezifischen Schutz- und Hygienekonzepte und ergreifen bei Nichtbeachtung entsprechende Maßnahmen.
  • Umkleideräumlichkeiten dürfen unter Einhaltung des Mindestabstands oder einer Mund-Nasen-Bedeckung genutzt werden.
  • Gruppenbezogene Trainingseinheiten/-kurse werden indoor auf höchstens 120 Minuten beschränkt. Danach ist ein ausreichender Frischluftaustausch zu gewährleisten.
  • Die Gruppengröße ist entsprechend den standortspezifischen Gegebenheiten anzupassen, ggf. ist die Teilnehmerzahl entsprechend
  • Unterweisung der Schützinnen und Schützen über die Abstandsregeln (siehe Aushang!)
  • Aushang Hinweisschilder auf dem Vereinsgelände

 

Vize Bezirksschützenkönig LG

Unser Ehrenmitglied Johann Kubelka wurde mit einem 14 Teiler zum Vize Bezirksschützenkönig in der Klasse Luftgewehr geehrt.
Es fehlten nur noch 4 Teiler zum erstplatzierten Bezirksschützenkönig.

Die Preisverteilung sowie der Festumzug fand am 04.03.2018 in Mindelau statt.

Blick zurück..

Die Geschichte unseres Vereins

könnt ihr in der Chronik nachlesen.

zur Vereinsgeschichte